*** Die Seiten der Bühnenautoren Rolf Sperling und Stefan Bermüller *** www.sperling-bermueller.de***


Startseite    Wir über uns    Theaterstücke    Kontakt      Impressum

 

 Startseite

 Wir über uns


 Theaterstücke


 Kontakt
  



  

 

Rolf Sperling

ist im März 1967 in Köln geboren. Rolf hat bereits im frühesten Kindesalter sein Herz für die Schauspielerei entdeckt und in einigen Schultheateraufführungen mitgewirkt. Seit 1979 festes Mitglied in der Theatergruppe „Kritische Rampe“ in Köln-Ehrenfeld. Außerdem noch aktiv bei THEATER12.. und seit 2015 auch beim Spielkreis Fritz Monreal

Stefan Bermüller

ist im August 1963 in Köln geboren. Stefan konnte ebenfalls schon sehr früh erste Bühnenerfahrungen sammeln. Seit 1978 festes Mitglied der Theatergruppe "Kritische Rampe" in Köln-Ehrenfeld. Erste Schreiberfahrungen mit dem damaligen Spielleiter Peter Laaff 1987/1988. Außerdem noch aktiv in der Theatergruppe St. Rochus und beim Altermarktspielkreis e.V. Köln sowie bei THEATER12.

 

Wir lernten uns in der Kritischen Rampe kennen und übernahmen im Jahr 1996 neben der Schauspielerei auch die Leitung der Theatergruppe Kritische Rampe und führen seitdem auch Regie in den jährlichen Produktionen. Unsere ersten literarischen Gehversuche starteten wir 1997: Zunächst bearbeiteten wir Stücke anderer Autoren, um sie an das kölsche Umfeld und die Erfordernisse unserer Theatergruppe anzupassen indem wir Theaterstücke wie z.B. "Hexenschuss" auf die Belange der Theatergruppe umschrieben. Im Jahr 2000 begann Rolf, von dem meistens die ersten Ideen und Textentwürfe stammen, das erste eigene Stück zu verfassen. Seitdem fließen in regelmäßigen Abständen Theaterstücke aus unserer Feder, mal von Rolf Sperling alleine, mal gemeinsam.

2004 erschien dann "Immer Wieder Nachts Um Vier" im Deutschen Theaterverlag. Das Stück wird und wurde von vielen Theatergruppen gespielt und ist in der Zwischenzeit von Jan Harrjes ins Niederdeutsche übersetzt worden (erhältlich beim Mahnke-Verlag).

2007 folgte "Ehe auf Zeit" (inzwischen ebenfalls von Jan Harrjes ins Niederdeutsche übersetz erhältlich beim Mahnke-Verlag), 2008 "Flammende Herzen".

Inzwischen gibt es einen Teil unserer Stücke auch beim Plausus-Verlag .

Wir beide gehen auch noch täglich unseren erlernten Berufen nach. Und wenn uns neben all diese Tätigkeiten noch etwas Zeit bleibt, schreiben wir Liedtexte, Moderationstexte und was Freunde und Bekannte gerade benötigen.

Seit 2008 moderieren wir mit viel Freude mal gemeinsam, mal alleine und mal mit Schülern etwa 2 Stunden lange Musikrevuen mit Musik, Tanz und Theater. Diese Produktionen der Geschwister-Scholl-Schule in Köln Ehrenfeld mit Schülerinnen, Schülern, Lehrern spornen uns bestimmt zu weiteren Taten an!

Im Frühjahr 2012 folgte eine neuer Höhepunkt:
"En Joode Ta(a)at!" ein kölsches Komödical von Rolf Sperling und Björn HEUSER wurde unter der Leitung von Rolf Sperling mit großem Erfolg in Köln uraufgeführt.

Im Jahr 2014 dann ein neuer Rekord, gleich 3 Neuerscheinungen von Rolf Sperling beim Plausus-Verlag: "Putzfrauen und Waschlappen", "Mitternachtsshopping" sowie "Drei Engel für Helmfried"